Herzliche Einladung zum Autonomen Tutorium!

Hallo ihr alle,

wer Lust darauf hat, gemeinsam Texte zu lesen und wie auch sonst kritisch und in offener Runde darüber zu diskutieren, ist herzlich zum Autonomen Tutorium ‚K’ritische Geographie eingeladen! Am Dienstag, den 25.10.2016, findet die erste Sitzung statt, in der wir uns zusammen den Fahrplan für das Semester überlegen gerne könnt ihr aber auch in den nächsten Wochen noch dazustoßen. Auch Nicht-Geograph*innen sind willkommen!

Wann und Wo? Dienstags von 18-20 Uhr im INF 348 Raum 132

Worum geht’s? Das autonome Tutorium beschäftigt sich mit verschiedenen literarischen Werken. Es ist ein Tutorium von Studis für Studis und somit ohne Leistungszwang! (keine ECTS) Das Ziel des Tutoriums ist es, sich mit literarischen Werken zu befassen und diese kritisch zu reflektieren. Wir werden zum Beispiel Texte von David Harvey, Paul-Michel Foucault, Karl Marx und anderen Autoren lesen. Außerdem wollen wir uns mit dem Atlas der Globalisierung von Le Monde befassen. Die autonome Struktur des Tutoriums bietet hierbei Raum für anregende Diskussionen der Texte.
Keine Anwesenheitspflicht 😉

Wir freuen uns auf euch!

Euer AK